Alle Artikel im Storyblogger

Die frohe Botschaft: Politikverdrossenheit war gestern

Seit gestern, eigentlich seit gestern vor 10 Tagen, ziert Deutschland eine neue Partei. Am 10. September trafen sich die Gründer der Piratenpartei Deutschlands, kurz PPD, um die politische Landschaft Deutschlands zu entern.

Die Piratenpartei wurde zuerst in Schweden und danach in vielen anderen europäischen Staaten gegründet. Ihre Ziele kurz in eigenen Worten von der Partei-Internetseite:

– Wir kämpfen für das Recht auf Privatsphäre im Angesicht von Sicherheitshysterie und Überwachungsfetisch.

– Wir stemmen uns gegen innovationsfeindliche Elemente des Patentsystems: keine Patente auf Gene, Pflanzen oder Software.

– Monopole auf Kommunikation verhindern die Entfaltung des digitalen Zeitalters: Weg damit!

Na da das klingt doch alles gar nicht so schlecht. Mit diesem Gedanken bin ich nicht der erste. In Schweden hat die Partei inzwischen mehr Mitglieder als einige etablierte Parteien. Als Augen auf und den Blick starr auf die Piratenpartei richten und sehen, was sich da noch bewegt.

Weitere Hintergrundinformationen finden sich bei Wikipedia.

Mehr lesen:

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.