Alle Artikel im Storyblogger

Fuwa vs. Friendlies

Nachdem die Olympischen Maskottchen, ehemals Friendlies, in Fuwa umbenannt wurden, ist eine Debatte entbrannt, die die China Daily in einer Pro-und-Kontra-Argumentation aufgenommen hat. Nachdem vor allem Storymaker-Mitarbeiterin Steffi die kleinen Dinger zu lieben scheint, werde ich an dem Thema dranbleiben.

Um sich auch weiterhin über China auf dem Laufenden zu halten, empfehle ich den Lesern die China Daily und die Shanghai Daily als englischsprachige Medien mit gutem Online-Auftritt. Die Shanghai Daily verfügt auch über RSS-Feeds. Die South China Morning Post funktioniert online leider nur für Abo-Besitzer.

Mehr lesen:

1 Reply

  1. Das ist richtig, ich liebe die kleinen Fuwa, ganz egal, wie sie heißen! Aber im ernst: ich finde den Namenswechsel legitim und ich finde es wichtig und richtig, dass die Maskottchen einen chinesisch anmutenden Namen tragen. Und da die Kampagne ja bereits am Laufen ist und bestens kommuniziert wird, kriegt doch jeder mit, was das Wort bedeutet, wo es herkommt, und wie man es ausspricht – und es ist doch auch leicht zu merken.

    Fuwa vor! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.