Alle Artikel im Storyblogger

Neue Erkenntnisse

Gestern abend haben wir hier in Shanghai die Hauptveranstaltung unserer Reise erfolgreich durchgeführt. Im Rahmen einer von Storymaker organisierten und ausgerichteten Veranstaltung in der wunderbaren Villa du Lac sprachen Gina Hardebeck und Heidi Haug mit Wolfgang Kohl, Geschäftsführer von Gruner + Jahr China und Li Xiguang, dem Leiter der School of Journalism and Communication an der legendären Pekinger Tsinghua University. Beide brachten als Referenten und Diskussionspartner unterschiedliche und spannende Perspektiven über den chinesischen Medienmarkt ein. Knapp 30 Teilnehmer diskutierten ausgiebig mit den Referenten und saßen bis in den späten Abend miteinander am Tisch. Aus unserer Sicht ein gelungener Austausch.

Aus deutscher Sicht waren für mich besonders die Ausführungen von Li Xiguang spannend, ein kontroverser Kopf, der mehr als einmal das traditionelle Bild von Zensur und Regierungsmedienmacht in China ankratzen konnte.

Einen kleinen Einblick in seine Argumentationsweise bieten auch Webinterviews mit Li Xiguang, die ich über Google gefunden haben. Hier das eine und dort das andere. Diese Gespräche sind nicht brandaktuell, sie geben aber einen Eindruck. Ein ganz neues wird es demnächst in Storyletter, dem Newsletter von Storymaker geben. Hier kann man es dann nachlesendort abonnieren.

Mehr lesen:

1 Reply

  1. Schon alleine die Teilnehmerzahl ist gigantisch! Die scheinen auf Euch gewartet zu haben… Dann drücke ich Euch die Daumen, dass daraus noch viel Gutes, Produktives und Zukunftsträchtiges entsteht! Ich bin gespannt auf die Folgeberichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.