Alle Artikel im Storyblogger

Bild Dir Deine Meinung über Wikipedia!

Ja, das Web 2.0, das ist für so manch etabliertes Medium eine blöde Geschichte. Deshalb sucht die BILD auch Fehler in Wikipedia. Doch alles, was bisher entdeckt wurde, ist leider nicht der Rede wert, auch wenn BILD gerne einen Skandal finden möchte. Doch da ist das Web 2.0 mal wieder schneller; der Netz-eigene Recherchedienst BILDblog hat schon wieder herausgefunden, wie schlimm die Fehler in Wikipedia wirklich sind.

Mehr lesen:

1 Reply

  1. uuuuh! wie shakespeareish schön! „Bild“ (böse) sucht („Wiki auch böse!“) Böses in Wikipedia (lieb) und wird dafür von Bildblog (lieb) gehauen. Generell hauen viele Printmedien (doof) auf das webzwonullkommajosef (komisch) drauf, in der Hoffnung (dumm), sie könnten das Internet (lieb) noch bremsen und die 2.0-Nutzer (schlau) in die Irre führen (vergeblich). Landen können sie damit allenfalls bei den 1.0-Nutzern (blöd) und bei Politikern (*******), die es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wieder schaffen werden, in Bezug auf Internet-Innovationen (lieb) eine Rolle Rückwärts zu machen (saudumm). Am Ende stehen dann wieder die Führer (kotz) einer Werte-Diskussion („Bild“) und werden den 1.0-Nutzern (arm) vorschreiben, was und wie sie zu denken haben. Wie gut, daß Deutschland (schön) dann immerhin noch Reiseziel von Indern (jung) und Chinesen (erfolgreich) sein wird – weil es so pittoresk ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.