Digitalisierung·Social Media

Bild Dir Deine Meinung über Second Life

Ist das der Anfang vom Ende oder das Ende vom Anfang von Second Life? Die Bild-Zeitung wird eine eigene Boulevard-Gazette für das virtuelle Parallel-Universum herausbringen. Und damit nun auch die Avatare dieser Welt mit neuen spannenden B- und C-Promigeschichten nerven.

Mal ganz ehrlich: Ich glaube, solche Entwicklungen werden auf Dauer dazu führen, dass sich Second Life von alleine erledigen wird. Denn wenn die Realität auf diese Art und Weise Einzug ins digitale Utopia hält, dann kann man auch gleich wieder zurück in die Realität. Da ist es auch nicht schlimmer. Oder verstehe ich mal wieder alles falsch?

Mehr lesen:

1 Reply

  1. was ist denn das SL? Es ist eine Flucht vieler aus dem realen Leben. Und einige wenige sehen darin eine neue Möglichkeit, Flüchtlingen etwas zu verkaufen: Häuser, Einrichtungen, Dienstleistungen – und jetzt auch „Bild“. Selbstverständlich wird dieses Blatt auch am Kiosk weiter Bestand haben. Aber mit der SL-Ausgabe tut sich eine interessante Gemeionsamkeit auf: Zwischen dem von Bild kolportierten und bedienten surrealen, falschen, verlogenen, kaputten realen Leben und dem schönen Schein im SL gibbt es einen Zusammenhang. Beides ist in gleicher Weise – na sagen wir mal: verkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.