Story-Entwicklung

Textwerkstatt #0

Texte wollen gelesen werden. Nur deswegen sind sie da. Es gibt gute und schlechte, schwere und leichte, schöne und blöde. Ich finde, der Text an sich hat ein Recht darauf gelesen zu werden, egal ob Print oder Online, ob Artikel in der Zeit oder Kommentar im Blog – da sind wir schreibende Menschen in der Verantwortung. Viele von uns verdienen ja auch ihr Geld damit, Texte zu verfassen. Umso wichtiger, dass diese auch gelesen werden.

Was macht einen guten Text aus? Welchen liest man gerne und warum? Mit welchen Regeln und Tricks wird ein Text lesbar?

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich hier in der Agentur mit diesen Fragen, da ich unter anderem auch für die Qualitätssicherung unserer Texte zuständig bin. In loser Folge werde ich ab heute unter dem Titel „Textwerkstatt“ von meinen Erfahrungen berichten und mein Wissen teilen.

Anregungen, Fragen, Ideen? Immer her damit!

Mehr lesen:

4 Replies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.