Alle Artikel im Storyblogger

Nichts wie weg

Zehntausend Tübinger haben am Samstag ein buntes, fröhliches Bürgerfest gegen den Aufmarsch von 243 Neonazis gefeiert. Oberbürgermeister Boris Palmer überließ die Auseinandersetzung nicht der Polizei, sondern ging nach der Kundgebung zum Bahnhof und bot den jungen NPD-Mitgliedern ein Streitgespräch an. Diese kniffen und zogen nach einer 100 Meter-Kurzdemo weiter.

Mehr lesen:

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.