Alle Artikel im Storyblogger

Politiker und das Netz

Ein Mitschnitt aus dem ARD-Morgenmagazin macht deutlich, dass der ein oder andere Politiker keine Ahnung über Internet & Co. hat. Gut zu wissen, dass die Gesetze zur Regulierung des Internets von eben jenen Politikern mitentschieden werden.

Die Kinderreporter bringen es ans Licht. Kleine Kostprobe gefällig? Ströbele war schon ein oder zweimal im Internet, was eine Startseite ist weiß er aber nicht. Westerwelle auf die Frage was für ihn der Computer bedeutet: „Das ist für mich ein ganz simples Instrument, so wie ein Hammer oder ein Nagel.“ Oder Brigitte Zypries auf die Frage nach Browsernamen: „Was sind nochmal Browser?“

Den Mitschnitt gibt es hier.

Mehr lesen:

1 Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.