Alle Artikel im Storyblogger

Sackgasse

Egal ob in der Telefonwarteschleife oder per Mail: die Telekom lässt einen immer mal wieder verhungern.

Es kann vorkommen, dass eine Anfrage mit folgender Abwesenheitsnotiz beantwortet wird:

Sehr geehrter Geschäftspartner,

Bin bis einschl. 23-07-2007 im Urlaub,
meine mails werden in dieser Zeit umgeleitet an meinen Innendienst, Herr XXX bzw Herr YYY.

Das an sich ist noch nicht ungewöhnlich. Richtet man seine Anfrage dann aber vertrauensvoll direkt an Herrn XXX, so erhält man folgende Antwort:

Sehr geehrter Geschäftspartner,

Ich bin bis einschl. 23.07.2007 nicht im Haus.

Ihre @mail wird nicht bearbeitet oder weitergeleitet!

Tja. Ob man jetzt noch die Geduld hat, es bei Herrn YYY zu probieren?

Mehr lesen:

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.