Story-Entwicklung

Textwerkstatt #14

Die Sache mit den neuen Wörtern

Neue Technologien, neue Gerätschaften, Anglizismen, Generationenwechsel: die Sprache unterliegt dem ständigen Wandel. Es gibt Wörter, die aussterben , es gibt brandneue Wörter und sogar Menschen, die diese sammeln. Witzig wäre es doch, die Neuwortsammler mit den Sammlern von Dingen ohne Namen zusammen zu bringen…

Was also tun, wenn man in einem Text eine Bezeichnung für etwas sucht, die es noch nicht gibt? Umschreiben. Neologismen als solche kennzeichnen – also in Anführungsstriche setzen. Und wirklich nur dann Neuerfindungen einsetzen, wenn sie originell oder irgendwie witzig sind. Verständlichkeit bleibt oberstes Gebot…

Mehr lesen:

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.