Public Relations

Public Suchmaschinen Relations

Google kann man nicht durch interessante Geschichten, Pressemitteilungen und Einladungen zu Pressekonferenzen für eine gute Platzierung gewinnen. Deshalb führt kein Weg vorbei an SEO.

Verlagshäuser – allen voran Die Welt, aber auch Zeit, Focus etc. – haben sich nach vielen Diskussionen zu aktivem Suchmaschinenmarketing bekannt. Höchste Zeit für die PR, sich mit den Mechanismen vertraut zu machen, Keywords zu definieren und HTML zu verstehen. Google selbst verkündet: Macht einfach Websites, die die Besucher interessieren!

Was darüber hinaus noch zu beachten ist steht hier: http://googlewebmastercentral-de.blogspot.com/2008/11/googles-einfuehrung-in.html, PDF-Lehrgang inklusive.

Mehr lesen:

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.