Alle Artikel im Storyblogger·Allgemein·Events·Karriere·Storymaker

Teamevents @Storymaker

Die Teams bei Storymaker arbeiten nicht nur. Gelegentlich wird auch gefeiert, gehirnt und genossen. Die Teams IT-PR, Engineering & Manufacturing, Content, China, und Digitalkommunikation haben ihre Impressionen geteilt:

Team IT-PR: Auf Verbrecherjagd

Natürlich war es nicht der Gärtner. Das wäre zu simpel gewesen. Wer aber plant, die Zentrale des Bundesnachrichtendiensts in die Luft sprengen? Die Agenten der Business Unit IT hatte die Mission erhalten, genau dies heraus zu finden – in einem Exit Room in Stuttgart. Stilecht: denn was eignet sich für einen Storymaker besser als selbst Handelnder in eine Geschichte einzutauchen? Und auch bei diesem Rollenspiel wurde klar: Stories handeln von Veränderung. Sie führen Helden von einem Problem zu einem Ziel. Oder „from zero to hero“, wie wir es nennen. Das Ziel also war klar, der feindliche Agenten musste dingfest gemacht werden, bevor er die Lunte zündet; klar auch die Belohnung nachdem das Team den Auftrag erfolgreich erfüllt hatte: Gin Tonic, Sekt und ein verflixt gutes Mittagsessen.

Team Engineering & Manufacturing: Ideen fischen auf dem Neckar

Fische fangen auf die besondere Art: Bei hochsommerlichen Temperaturen ging es für das Team E&M im Stocherkahn auf Ideenfang auf dem Neckar. Gestärkt mit leckerem Proviant waren alle an Kreativität kaum zu bremsen und die Ideenfische sprangen fast von selbst ins Boot. Danach beendeten wir den gelungenen Teamtreff noch mit einem kleinen Sonnenbad und erfrischendem Frozen Joghurt.

Team Content: Inmitten der Kunst

Und eintauchen ist das richtige Wort. Denn was in der „Magic City“ zu sehen war, ging weit über die zweidimensionale Ebene hinaus. Da gab es perspektivisch verzerrte Bilder, welche die Illusion erweckten, das Content-Team sei in einem Automaten gefangen oder eine Video-Installation, bei der plötzlich kleine Männchen in einem Wohnzimmer herumwuselten.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=s12_CWB3EUs&w=560&h=315]

Natürlich sorgten auch die gesprühten „Klassiker“, Werke der bekannten Street Artists wie Banksy oder Blek le Rat, beim Content-Team für Begeisterung und vor allem für jede Menge kreative Inspiration.

Magic City ist Wanderausstellung, die in verschiedenen Städten Station macht. Mehr Infos unter: www.magiccity.art

Team China: Mit Kapitän Morgan nach Stuttgart entflohen

Am 15ten Dezember blieben die Computer im China Team schwarz. Zusammen flüchteten wir aus dem Büroalltag nach Stuttgart, um einen besonderen Tag mit Kaffee, chinesischem Essen und der Suche nach dem Schatz des Kapitäns Morgans zu verbringen.  

Unser China Team beherbergt viele große Genießer des chinesischen Essens. Daher fiel die Wahl der Stärkung vor der Schatzsuche auf das Restaurant „China Garden“. Mit großen Portionen und Authentizität überzeugte das Essen alle.

Mit gefüllten Mägen und voller Vorspannung machten wir uns dann auf den Weg zu „Exit Games“ und erlebten dort als Team eine besondere Art der Schatzsuche. Als Neffen und Nichten des verschrobenen Kapitäns Morgans, hieß es nun innerhalb einer Stunde die Hinterlassenschaften des Kapitäns zu finden. Hier war Hirnschmalz und Zusammenarbeit gefragt. Nach Hürden wie Morsecodes, Planeten und Laserpointern, konnten wir am Ende knapp aber erfolgreich den Schatz an uns reißen.

Team Digitalkommunikation: Spaß im Escape-Room

Als Kunstdieb lässt sich viel Geld verdienen. Vorausgesetzt man findet das Werk, bevor der Künstler selbst nach Hause kommt. Unter Zeitdruck musste das Digitalteam kreative Lösungen erarbeiten und schnell zum Ziel kommen – diesmal ganz spielerisch und rein zum Spaß beim Teamevent im Escape Room in München. Anschließend gab es auf einstimmigen Wunsch leckere Burger.

Mehr lesen:

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.